Müller und Stohr feiern Doppelsiege in Frickenhausen

frickenhausen_bwj_2016_müller

1 .u. 2. Lauf in Frickenhausen

Müller und Stohr feiern Doppelsiege

Trial – Nachwuchs des Motor Sport Clubs Amtzell startet gut in die Saison

Die Amtzeller Trialfahrer haben bei den Läufen der Baden Württembergischen Trial-Meisterschaft in Frickenhausen gezeigt, dass auch in dieser Saison mit ihnen zu rechnen ist. Allen voran einer der jüngsten MSC – Fahrer Hannes Stohr (Automatik) sowie Simon Müller (Klasse 5) siegten an beiden Tagen. Trotz widriger Bedingungen kamen sie in ihren Klassen am besten zurecht und ließen die Konkurenten hinter sich. Andy Kolb verpasste bei den Experten mit Platz vier das Siegerpodest ganz knapp. Alle Amtzeller Teilnehmer zeigten respektable Leistungen und erzielten gute Platzierungen bei den stark besetzten Klassen.
Sofia und Florian Koros waren bei einem Lauf zum Alpenpokal in Steingaden am Start und belegten die hervorragenden Plätze eins und zwei.

 

Ergebnisse 1.&.2. Lauf in Frickenhausen:

Klasse 2 B : Experten
1.Tag : 4. Andy Kolb
Klasse 4: Fortgeschrittene
1. Tag: 6. Maxi Schek,11. Sina Sorg, 14. Jonathan Heidel, 15. Jonas Müller
2. Tag: 9. Maxi Schek, 13. Sina Sorg, 14. Jonathan Heidel
Klasse 5:
1. Tag: 1. Simon Müller, 5. Niklas Burger, 13. Pascal Krautter, 14. Linus Heine
2. Tag: 1. Simon Müller, 9. Pascal Krautter, 11. Linus Heine
Klasse 6:
1.Tag: 13. Johannes Heidel, 21. Marius Burger
2. Tag: 5. Luis Retzbach, 22. Johannes Heidel
Klasse 6 A: Automatik
1. Tag: 1. Hannes Stohr
2. Tag: 1. Hannes Stohr, 4. Claudio Straub
Klasse 7:
1. Tag: 5. Julia Schek
2. Tag: 5. Julia Schek
Alpenpokal in Steingaden:
Klasse 6:
2. Florian Koros
Klasse 7: Automatik
1. Sofia Koros

Fotos:
Simon Müller, Sieger an beiden Tagen
Bericht:
Wolfgang Eichelberger

Bitte liken & teilen:

«

Enduro- & Trial-Motorsportclub im Allgäu